Quellensteuer: Dürfen Grenzgänger, und Aufenthalter mit B Ausweiseine Dritte Säule erstellen?

Die Antwort lautet: Ja Jede Person, die in der Schweiz arbeitet, und einen Einkommen bei die AHV erklärt, hat das Recht ein dritte Säule zu erstellen. Für Grenzgänger und Aufenthalter mit B Bewilligung, die einer Quellensteuer unterworfen sind, stllt das Finanzam zusätzliche Anforderungen die eingehalten werden müssen, und so ist der Vorgang um einen Steuerabzug zu erhalten etwas anders. Wenn Sie mehrere Informationen haben möchten, kontaktieren Sie uns ONLINE-RECHNER

Maximalbetrag Säule 3a 2018

Personen (in der Regel Unselbständigerwerbende), die einer Pensionskasse angeschlossen sind, dürfen Beträge im Wert bis zu 6‘768 CHF/Jahr einzahlen. Wer keiner Pensionskasse angeschlossen ist (in der Regel Selbständigerwerbende) kann Beträge im Wert von 20% des Einkommens einzahlen, aber höchstens bis 33‘840 CHF pro Jahr.

Wir schenken Ihnen bis zu CHF 564!

OKTOBER-PROMO! Beim Abschluss einer dritte Säule bis zum 31.10.2017, erhalten Sie die erste monatliche Prämie (max CHF 564).